Wie ich mein erstes Geld mit Zauberei verdiente

Tue, was du liebst. Wie ich meinen Job kündigte, mir einen Lebenstraum erfüllte, mit Zauberei Geld verdienen wollte, um die ganze Welt reiste und nun meinen Traum lebe. Vielleicht inspiriert dich meine Geschichte …

 Zaubern lernen

Wie kann man überhaupt mit Zauberei Geld verdienen und um die Welt reisen?

Ich erinnere mich gerne zurück. Mit 19 Jahren begann meine Leidenschaft zu zaubern. Doch diese beschränkte sich am Anfang nur auf Kartentricks. Im Club, in der Bar, überall war ein Kartenspiel am Start um Leute zu verblüffen. Doch mit Zauberei Geld verdienen? Von der Zauberkunst leben? Niemals. Ich kannte noch nicht den magischen Zirkel und wie so viele, war der einzige große Zauberer, den ich kannte, David Copperfield. Ich hätte nie gedacht, dass ich jemals von der Zauberei leben kann, denn zwischen meinen ersten Kartenkunststücken und deren riesigen Las Vegas Shows war eine riesige Lücke. Doch dann trat David Blaine in mein Leben. Ein cooler Zauberkünstler aus Amerika, der die Leute auf der Straße mit richtig krassen Tricks verblüffte und zum Ausrasten brachte. Ich zog mir alle seine Videos rein und war total geflasht. So etwas wollte ich auch können.

 

Zieh dein Ding durch!

Da ich mein Abitur, per Fernstudium, fast zu Ende hatte und keine Lust mehr hatte Angestellter zu sein und mir sagen zu lassen was ich zu tun habe und vor allem für jemanden anderen zu arbeiten, kündigte ich meinen Job und kaufte mir ein Ticket und ein einjähriges Work & Travel Visa für Australien. Meine Freunde belächelten mich zwar nur, als ich ihnen begeistert von der Idee erzählte, in Australien auf der Straße mit der Zauberei Geld verdienen zu wollen. Aber ich war schon immer der Fan von großem Denken und wollte mein Ding unbedingt durchziehen. Gesagt, getan. Viele Backpacker suchen in Australien nach Möglichkeiten Geld zu verdienen. Sei es als Kellner, als Fruitpicker auf einer Farm oder als Verkäufer. Ich wollte nichts dergleichen. Ich wollte Menschen faszinieren und stolz als Einnahmequelle nutzen.

 

Aller Anfang ist schwer

Doch wie so immer im Leben, ist aller Anfang schwer. Ich hatte keine Ahnung von Straßenzauberei und scheiterte erst mal kläglich. So gut wie niemand wollte meine Kartentricks sehen. Ich bekam in den ersten Tag so viel Ablehnung wie in meinem ganzen Leben nicht und ging jeden Abend deprimiert nach Hause ins Hostel. Mit Zauberei Geld verdienen wirkte plötzlich sehr unwahrscheinlich für mich. Doch ich gab nicht auf, ich probierte es weiterhin und lernte einen anderen Straßenzauberer kennen, der schon länger um die Welt reiste und seine Reise ausschließlich von der Zauberei finanzierte. Ich lernte was es heißt eine Straßenshow aufzuziehen und schon ein paar Tage später landeten die ersten Dollars in meinem Hut. Ich war stolz wie Oscar und dieser Moment veränderte mein Leben, denn ich realisierte, dass ich ab jetzt komplett frei bin. Unabhängig von jedem Arbeitgeber und endlich mein eigener Chef.

 

Gib niemals auf!

Ich kaufte meine Soundanlage und einen Tisch und meine Straßenshows wurden immer größer. Bald gab es Beschwerden, da die Trauben so groß wurden, dass keine Passanten mehr vorbeigehen konnten. Luxusprobleme 🙂 Ich reiste in die größten Städte Australiens und machte Shows vor bis zu 200 Personen. Am Ende jedes Tages ging ich mit einem schweren Geldbeutel voller Münzen und Geldscheinen und einem riesen Lächeln auf dem Gesicht nach Hause. Ende jeder Woche wurde das Geld eingezahlt und der Bankmitarbeiter traute seinen Augen kaum, dass ich in einer Woche mit Spaß und Staunen mehr verdiente als er im ganzen Monat. Ich schreibe dir das nicht, um anzugeben, sondern um dir zu zeigen, was alles im Leben möglich ist.

Du musst nicht unbedingt ein Profizauberkünstler zu werden, um die Welt zu bereisen, doch ich habe auf meinen Weltreisen viele Menschen kennengelernt, die mit ihrer Leidenschaft Geld verdienen und so ihren Traum leben. Wie heißt es so schön? Wenn du deine Leidenschaft gefunden hast, musst du keinen Tag im Leben mehr arbeiten. Ich habe Journalisten kennengelernt, die auf der ganzen Welt ihre Berichte schreiben, alles was die brauchen ist ein Computer und ein Internetzugang.

Tue was du liebst!

Ich habe Tauchlehrer kennengelernt, die sich die schönsten Flecke dieser Welt aussuchen, um dort mit Touristen zu tauchen. Ich habe einen holländischen Arzt kennengelernt, dem das Gesundheitssystem missfiel, nach Afrika auswanderte, dort einen Wald pflanzte und den Menschen zeigt, wie man Agrarwirtschaft richtig betreibt. Tänzer, Musiker und viele weitere.

Tue was du liebst, ist hier die Devise. Bevor ich zur Zauberkunst gekommen bin, habe ich sehr viele Bücher und Seminare besucht, zum Thema Traumjob. Man muss ganz, ganz, ganz tief in sich hineinhorchen, um herauszufinden, wer man ist und was man wirklich will. Leider halten die Umstände viele Menschen davon zurück, den Schritt in die Freiheit zu wagen. Man hat eine Wohnung, einen Job und eventuell auch Kids. Die ganze Familie und die Freunde sind hier und man möchte sie nicht alle im Stich lassen. Es erfordert eine große Packung an Mut und den Glauben an dich selber, so einen Schritt zu wagen. Doch dann lebst du das Leben deiner Träume.

 

Entdecke und lerne Neues kennen

Orientiere dich bitte nicht an Fernsehformate wie „Die Auswanderer“ oder „Mein Auslandstagebuch“. Im Fernsehen zählt immer Sensation Sales, ohne Drama keine Story. Nicht jeder Auswanderer endet so wie diese Leute. Forsche ein bisschen in Foren, sprich mit Personen, die schon öfter im Ausland waren und nimm dir mal längere Zeit Urlaub um das Land deiner Ziele zu erkunden. So kannst du eine längere Reise erst einmal testen, bevor du alle Zelte abbrichst. Natürlich kannst du auch immer zurückkommen. Wir leben in Deutschland im absoluten Luxus, unser Gesundheits- und Sozialsystem ist eines der besten der Welt, dafür zahlen wir auch fleißig Steuern. Ich kann jeden empfehlen, sich in diesem Thema weiterzubilden. Du kannst dich Vorort entweder mit kleinen oder Minijobs aushelfen oder nach Möglichkeiten suchen im Internet Geld zu verdienen, denn dann ist es, egal wo du hinreist und du bist viel flexibler.

 

Warte nicht, fange jetzt an!

Wenn du dein Leben umkrempeln möchtest, dann tue dies jetzt, später gilt nicht. Kaufe dir Bücher, besuche Seminare und horch in dich selbst. Tue was du liebst und lebe deinen Traum, lerne wie du mit Zauberei Geld verdienen kannst. Wenn du zudem Möglichkeiten kennen lernen möchtest, wie du seriös im Internet Geld verdienst, schreibe mir eine E-Mail an magic(at)dan-berlin.com.

Ich habe auch an einem Kurs gearbeitet und biete dafür ein Starterpaket an, dieses erhälst du unter: magicrockstar.de

 

Weitere Interessante Links für dich:

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.